DE EN

Nationaler Auswahlprozess 2023

Der Nationale Auswahlprozess 2023 bestimmt diejenigen Delegierten, die Deutschland bei den kommenden Internationalen Sitzung des Europäischen Jugendparlamentes vertreten. Die Parlamentssimulationen dienen dem Verständnis der Europäischen Union und dem kulturellen Austausch quer über den Kontinent. Sollten Sie interessiert sein, unsere Veranstaltungen zu unterstützen, zögern Sie bitte nicht, mit unserem zuständigen Vorstandsmitglied Fritz Fehlert in Kontakt zu treten.

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der andauernden Covid-19 Pandemie können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine sicheren Angaben über die Durchführung der Regionalen Sitzungen oder der Nationalen Auswahlsitzung vor Ort machen. Wir halten sowohl ein Hygienekonzept als auch einen Plan für die digitale Veranstaltung der Sitzungen bereit. Des weiteren stehen wir im Austausch mit den Gesundheitsämtern vor Ort, so dass wir gegebenenfalls auf lokale Änderungen und Regeln eingehen können.

Regionale Auswahlsitzung Mülheim an der Ruhr

Allgemeine Informationen

Einst der Treiber des deutschen Wirtschaftswunders, ist das Rhein-Ruhr-Gebiet heute gesellschaftlich abgeschlagen. Trotz Subventionen schafft die Region es kaum, Fuß zu fassen. Wie können das Rhein-Ruhr-Gebiet und andere europäische Metropolen es nun schaffen, sein Potenzial zu nutzen, um in eine vielversprechende, faire und stabile Zukunft zu schauen? Wie ließe sich diese Zukunft gestalten, sodass niemand zurückgelassen wird? Diese Fragen werden die Delegierten der Regionalen Auswahlsitzung Mülheim / Ruhr vom 2. bis zum 5. März 2023 erörtern, um Ansätze zu erarbeiten, die im Rhein-Ruhr-Gebiet sowie ganz Europa garantieren, dass unser Morgen Hand in Hand beginnt.

Für etwaige Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiter Max Brockmeyer und Mike Eichert.

Regionale Auswahlsitzung Traunstein

Allgemeine Informationen

Die Region der alpennahen Stadt Traunstein ist nicht nur ein Beispiel für eine einzigartige und schützenswerte Natur sondern zeigt mit seinen mehr als zehn Luftkurorten auch, dass Umwelt und Gesundheit in engem Zusammenhang stehen. Gerade im Angesicht von Pandemie und Klimawandel sind Umweltschutz und europäische Gesundheit überaus wichtig und auch die Europäische Kommission hat die Europäische Gesundheitsunion zu einer Priorität erklärt. Vom 13. bis 16. April 2023 werden sich daher junge Europäer*innen in Traunstein treffen, um darüber zu diskutieren, wie sich eine gesunde Zukunft gestalten lässt.

Für etwaige Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleiterin Eva Kastenbauer.

Nationale Auswahlsitzung Osnabrück

Allgemeine Informationen

Unter dem Oberthema “Kultur des Friedens” findet in Osnabrück vom 26. bis zum 31. Mai 2023 die Nationale Auswahlsitzung statt. Die Friedensstadt Osnabrück steht als Stätte des Westfälischen Friedens symbolhaft für den Erfolg von Friedensprozessen. Außerdem wird dort 2023 das 375. jährige Jubiläum des Westfälischen Friedens zelebriert, was die Möglichkeit für verschiedene Kooperationen und gemeinsame Projekte bietet. Zusätzlich steht die 33. Nationale Auswahlsitzung unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments. Im Rahmen der Veranstaltung erhalten rund 160 jungen Europäer*innen die Möglichkeit, einen zukunftsorientierten Dialog über friedliche Formen des staatlichen Miteinanders zu führen.

Für etwaige Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Projektleitenden Inessa Dobler und Patrick Hövels.

Azubi- und Schülerforen 2022

Die Azubi- und Schülerforen bilden einen zentralen Projektstrang des Vereins. Die Parlamentssimulationen finden in deutscher Sprache statt und richten sich an alle Schulformen einschließlich der berufsbildenden Schulen. Sie dienen dem Verständnis der Europäischen Union. Die Veranstaltungen werden in deutscher Sprache abgehalten und dauern regelmäßig drei Tage. Die Teilnehmenden kommen aus der Region und übernachten Zuhause. Eine Qualifikation für den Nationalen Auswahlprozess und die Internationalen Sitzungen des Europäischen Jugendparlamentes ist hingegen nicht möglich. Sollten Sie interessiert sein, unsere Veranstaltungen zu unterstützen, zögern Sie bitte nicht, mit unserem betreuenden Vorstandsmitglied Valentin Leupolt in Kontakt zu treten.
Azubi- und Schülerforum Potsdam

Vom 19.09.-21.09.2022 treffen etwa 100 Teilnehmende zusammen um über die Zukunft Europas zu diskutieren. Dieses Azubi- und Schülerforum im Rahmen von Europa Erleben und Lernen wird in Zusammenarbeit mit der IHK Potsdam sowie dem brandenburgischen Ministerium der Finanzen und für Europa und dem Ministerium für Bildung, Jugend, Sport Brandenburg durchgeführt.

Für etwaige Rückmeldungen melden Sie sich bitte bei den Koordinatoren Valentin Leupolt oder Tilmann Friedrich.

Azubi- und Schülerforum Düsseldorf

Im November 2022 treffen sich etwa 100 Teilnehmende aus Nordrhein-Westfalen, um an einem Azubi- und Schülerforum teilzunehmen. Diese Veranstaltung im Rahmen von Europa Erleben und Lernen findet erneut in Kooperation mit der Staatskanzlei NRW statt, und erstmalig in Kooperation mit der Handwerkskammer Düsseldorf.

Für etwaige Rückmeldungen melden Sie sich bitte bei den Koordinatorinnen Amélie Pasmanns oder Jana Gietmann.

Azubi- und Schülerforum Berlin-Neukölln

Im Jahr 2022 wird für etwa 80 Teilnehmende ein Azubi- und Schülerforum an einer Schule in Berlin-Neukölln ausgerichtet.

Für etwaige Rückmeldungen melden Sie sich bitte beim zuständigen Koordinator Tilmann Friedrich.

Azubi- und Schülerforum Nürnberg

Verschoben aus dem Jahr 2021 planen wir im Juli 2022 die Durchführung eines Azubi- und Schülerforums in Zusammenarbeit mit mehreren Nürnberger Schulen für bis zu 100 Teilnehmende.

Für etwaige Rückmeldungen melden Sie sich bitte beim zuständigen Koordinator Mats Radeck.

Unsere Veranstaltungen in 2022 werden durch eine Vielzahl erfolgreicher und innovativer Partner*innen unterstützt!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.