DE EN
Meine Ideen
für Europa
Gemeinsam
Europa erleben
Politische Diskussion
mal ganz anders
previous arrow
next arrow
Slider

Participate in the National Selection Process

Would you like to meet like-minded people from all over Europe? How about forming your own opinion on current political topics? Then apply to take part in the National Selection Process 2022! Apply by the 15th of December by clicking here.

The European Youth Parliament

“We are involved young people, who foster the exchange between young people in Europe through interactive educational work focusing on European politics. We enable our generation to form their own opinions and to become active participants in politics and society.”

News

  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
  • Nachdem das europäische Jugendparlament in Deutschland e.V. für die 91. Internationale Sitzung in Hamburg mit dem Europäischen Bürgerpreis 2020 ausgezeichnet wurde, hat unser ehemaliger Vorstandsvorsitzender Tim Kniepkamp vor zwei Wochen an der, nun auch in Präsenz stattfindenden Preisverleihung für die Jahre 2020 und 2021 in Brüssel teilgenommen. Der Europäische Bürgerpreis wird jährlich an Personen oder Gruppen verliehen, die besondere Leistungen in den Bereichen des gegenseitigen Verständnisses und der stärkeren Integration zwischen Bürger*innen in der EU, grenzüberschreitender Zusammenarbeit und der EU-Werte und Grundwerte erbracht haben. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und gratulieren den weiteren Gewinner*innen der Jahre 2020 und 2021! Ein Interview mit Tim Kniepkamp, kurz nach der Verleihung des Preises ist hier zu finden.
    Read More
  • Wir freuen uns sehr, nach dem Campus Symposium 2018 auch dieses Jahr wieder auf die Zusammenarbeit! Hinter der Veranstaltung steht ein ehrenamtliches, studentisches Team, das alle zwei Jahre eine internationale Wirtschaftskonferenz in einer 4.000m2 großen Zeltstadt im südwestfälischen Iserlohn organisiert. Mithilfe von Speakern aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Wissenschaft werden Impulse geschaffen, um den Austausch über aktuelle Themen anzuregen und Innovationen zu fördern. Dieses Jahr findet das Campus Symposium am 18.-19. November statt unter dem Thema „Verantwortung übernehmen – in Digitalisierung. Nachhaltigkeit. Mobilität.“ Da auch wir Verantwortung u. a. für die politische Partizipation Jugendlicher übernehmen und uns das Oberthema genauso beschäftigt, wurde das EJP zur Veranstaltung eingeladen. Durch die Teilnahme als Volunteers seid ihr ein Teil unseres Teams und erhaltet die Möglichkeit, mit Speakern, Unternehmen, Gästen und anderen Volunteers zu netzwerken. Ihr könnt vor, auf und nach der Veranstaltung in verschiedenen Bereichen mitwirken – bspw. im Gästemanagement, Kommunikation oder Organisation und Technik. Bei Interesse meldet euch gerne bei uns, Laureen und Elena, unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. und oder schaut bei der Infoveranstaltungen am 23. September um 18.00 auf dem Instagramkanal von @campus_symposium und am 27. September um 18.00 auf Zoom vorbei. Wir freuen uns auf euch! Weitere Informationen finden sich auf der Website des
    Read More
  • Mit der Mitgliederversammlung am 13. Juni 2021 hat unser Verein einen neuen Vorstand gewählt. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Vereinsjahr mit allen Vereinsmitgliedern und dem neuen Vorstand. Die Rolle des Vorstandsvorsitzenden übernimmt Lukas Harkotte. Dabei wird er von Lena Kreft als Stellvertretende Vorstandsvorsitzende unterstützt. Als Schatzmeisterin wird sich Julia Ablassmeier um die Finanzen des Vereins kümmern. Lena Tschentscher übernimmt das Ressort der Human Resources, während Lars Meier für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Die Mittelakquise ist Emma Lee Petersens Aufgabenbereich. Dennis Makarov wird im kommenden Jahr den Nationalen Auswahlprozess betreuen und Victoria Saad das Outreach-Programm des Vereins und Trainings. Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Erfolg und ein gutes Vereinsjahr!
    Read More
  • Am Freitag 25. Juni 2021 erhielt das EJP in Berlin ganz offiziell den Förderpreis der Deutschen Nationalstiftung von Bundespräsident a.D. Horst Köhler. Der Verein wurde dabei vom Vorstandsmitglied für Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Simon Lenze und der Mitarbeiterin für Wettbewerbe Leonie Klüver repräsentiert. Seit 1997 ehrt die Deutsche Nationalstiftung mit dem Deutschen Nationalpreis sowie einem Förderpreis Personen und Organisationen, die sich für eine demokratische Gesellschaft engagieren. Die überparteiliche, unabhängige und gemeinnützige Deutsche Nationalstiftung wurde 1993 vor dem Hintergrund der deutschen Wiedervereinigung gegründet.
    Read More
  • Das Europäische Jugendparlament in Deutschland erhält den Europäische Bürgerpreis des Europäischen Parlaments 2020 für die 91. Internationale Sitzung in Hamburg am 10. Juni um 16:00 Uhr und ihr könnt dabei sein! Die IS Hamburg beschäftigte sich mit Themen Europäischer Erinnerungskultur und legte einen besonderen Fokus auf die deutsche und europäische Wiedervereinigung mit Unterstützung der Bundesstiftung Aufarbeitung. Im Rahmen der pandemiebedingt aus 2020 verschobenen Aktivitäten aus Anlass des 30-jährigen Bestehens unseres Vereins, möchten wir thematisch an die Verleihung anschließen und veranstalten direkt nach der Preisverleihung ein hybrides Symposium zum Thema "Europäische Jugendbegegnung in Ost und West - Ein Thema der Vergangenheit?" im Europäischen Haus in Berlin mit freundlicher Unterstützung des Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments und der Vertretung der Europäischen Kommission. Es wird möglich sein, der Veranstaltung über Facebook-Live zu folgen. Außerdem kann man per Zoom an einem oder beiden Veranstaltungsteilen teilnehmen, um etwa für das Symposium auch Fragen einzureichen. Die Zugangsdaten findet ihr in Kürze hier. Programmübersicht 16:00 - 16:45 | Verleihung Europäischer Bürgerpreis durch Prof. h.c. Dr. Hans-Gert Pöttering, Mitglied der Jury des Europäischen Bürgerpreises und ehemaliger Präsident des Europäischen Parlamentes, sowie Laudatio durch David McAllister, Mitglied des Europäischen Parlaments. Außerdem wird Frank Hofmann, Korrespondent und Studioleiter Deutsche Welle in Kiew, ein Interview
    Read More
  • Die diesjährige Nationale Auswahlsitzung zum hochaktuellen Thema „Ein Europa für ein digitales Zeitalter“ findet vom 13.-18. Juli 2021 in Stuttgart statt. 150 junge Europäerinnen werden in der Metropolregion über die Entwicklung einer Europäischen Datenstrategie und dessen Umsetzung in den einzelnen Mitgliedsstaaten diskutieren. Die Vorbereitungen für die Sitzung laufen bereits auf Hochtouren. Das Organisations-Team arbeitet seit mehreren Monaten in verschiedenen Ressorts z.B. Transport & Logistik, Venues & Catering und IT um einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können. Das Organisations-Team wird seit Beginn zusätzlich von zwei Projektleiterinnen unterstützt, die bei Fragen zur Verfügung stehen und die gesamte Sitzung koordinieren. Das Team trifft sich regelmäßig online um anstehende Aufgaben und das weitere Vorgehen zu besprechen. Zusätzlich fand vom 28.05. - 30.05. ein digitales Orgawochenende statt. An diesem Wochenende haben die einzelnen Ressorts über ihre Arbeitsfortschritt berichtet und zusammen an Konzepten gearbeitet, wie die Sitzung bestmöglich umgesetzt werden kann. Neben der Arbeit darf aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen - gemeinsame Spiele, Socialising und ein Abendprogramm sorgten für Abwechslung! Das gesamte Team freut sich auf eine unvergessliche Sitzung mit vielen spannenden Diskussionen und gemeinsamen Aktivitäten!
    Read More
load more hold SHIFT key to load all load all
  • „Das Europa von morgen liegt in unserer Hand. Und ganz besonders in der Hand der jungen Generation. Das Europäische Jugendparlament ermutigt Jugendliche dazu, sich mit ihren Ideen und Vorstellungen einzubringen, mit jungen Menschen aus anderen Ländern zu diskutieren und für die überzeugendsten Lösungen auch zu streiten. Eine wichtige, großartige Sache! Denn ein lebendiges Europa braucht mehr denn je engagierte Europäerinnen und Europäer.“

    - Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages

  • „Ich finde es hervorragend, dass junge Menschen im Rahmen des Europäischen Jugendparlaments die Möglichkeit erhalten, durch einen internationalen Austausch eigene Visionen über die Gestaltung Europas entwickeln zu können.“

    - Dr. Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission

  • 1

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.