DE EN
Sunday, 18 August 2019 08:26

Azubis und Schüler*innen tagen in Menden/Iserlohn

In Zusammenarbeit mit dem Land Nordrhein-Westfalen startete das EJP auf der Europaministerkonferenz im März 2019 eine neue Initiative, die speziell für Azubis konzipiert wurde. Mit Europa – Erleben und Lernen sollen Azubis nach Europa und Europa zu den Azubis gebracht werden.Unsere Initiative besteht dabei aus zwei Teilen: 

  • Mittelständische Unternehmen erklären sich bei Teilnahme an der Initiative dazu bereit, ihren Auszubildenden während der dreijährigen Ausbildungszeit einen dreiwöchigen Aufenthalt (Mindestaufenthalt) bei einem Tochterunternehmen im europäischen Ausland zu ermöglichen.
  • Daran anschließend nehmen die Jugendlichen, sensibilisiert durch ihre persönlichen Erfahrungen im europäischen Ausland, an einem dreitägigen Azubiforum des EJP teil, um die Vielfalt und Komplexität der europäischen Entscheidungsprozesse und aktuellen europapolitischen Themenstellungen durch eine Parlamentssimulation hautnah zu erleben. 

Rund 100 Auszubildende nehmen an dem Azubi- und Schülerforum des EJP vom 07. bis 09. November 2019 in Menden und Iserlohn teil. Während der drei Tage tauschen sie sich zu verschiedenen Aspekten des Oberthemas ‘Errungenschaften und aktuelle Herausforderungen der EU’ aus. Ziel ist es, die im EU-Ausland gesammelten Erfahrungen durch die Auseinandersetzung mit europapolitischen Themen und Prozessen zu komplettieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Themen, von denen Azubis nicht nur in ihrem Alltag als Europäer*innen betroffen sind, sondern auch im Rahmen ihrer Ausbildung von Relevanz sind. Es soll dabei sowohl um die Errungenschaften und Vorteile gehen, welche uns die EU offenbart, ohne aus dem Blick zu verlieren, dass unsere Wertegemeinschaft vor großen Herausforderungen steht, die es in Zukunft gemeinsam zu lösen gilt. Das Themenspektrum in den Ausschüssen reicht von Digitalisierung über Fachkräftemangel, Gleichberechtigung von Mann und Frau, der EU-Jugendstrategie und einem internationalen Arbeitsumfeld bis hin zu der Rolle von Start-Up’s. 
Die parlamentarische Vollversammlung am 09. November 2019, dem 30. Jahrestag des Mauerfalls, bietet einen Rahmen, all diese Themen und die dazu erarbeiteten Standpunkte mit den anderen Teilnehmenden zu teilen und nach dem Vorbild des Europäischen Parlaments zu debattieren. Sie bildet damit den Höhepunkt der Veranstaltung. Interessierte Gäste sind ganz herzlich eingeladen der Parlamentarische Vollversammlung beizuwohnen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen für das Azubi- und Schülerforum unter diesem Anmeldeformular.

Sie möchten als Gast an der parlamentarischen Vollversammlung teilnehmen? Dann melden Sie sich bitte mit diesem Online-Anmeldeformular an.

Für weitere Rückfragen zur Veranstaltung und zur Anmeldung steht Ihnen die Geschäftsführerin des EJP, Frau Claudia Ardelean, gerne zur Verfügung.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok